Hilfe

Brauchen Sie Hilfe oder suchen
Sie persönliche Beratung?
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 17:00 Uhr

0211 - 495 73 53 hilfe@taramax.de

Noch nicht Mitglied?

Erfahren Sie, welche Vorteile Sie haben, wenn Sie als Therapeut dem Taramax-Netzwerk beitreten.
informieren

 
Ich will mehr wissen

Angina Pectoris Herzanfall, Pektanginöse Beschwerden, Herzmuskelkrampf, Belastungsangina, Präinfarktangina, Prinzmentalangina

Angina Pectoris - wenn es eng um die Brust wird

Angina Pectoris ist eine krampfartige Durchblutungsstörung der Herzmuskulatur, die oft mit starken Brustdruck, Schmerzen und Angstgefühl einhergeht.

Angina Pectoris ganzheitlich betrachtet

Taramax-Therapeuten fragen sich bei Angina Pectoris, was zu einer Verdickung der Gefäßwände, zu einer Aufrauhung der Gefäßinnenoberflächen, zu entzündlichen Veränderungen dieser Bereiche, an denen sich fibrine Fasern und andere Blutsubstanzen wie Treibgut an Flusskrümmungen anlagern können, führt.

Sie hinterfragen ebenfalls, welche Ursachen es wohl haben könnte, dass die Blutviscosität (Anhaftungsfähigkeit an den Gefäßwänden/ Klebrigkeit) so hoch ist, in welchen Zusammenhang Ernährung, Zahnmetalle, Umweltgifte ,Trinkmenge und Trinkqualität mit den Fließeigenschaften des Blutes, der Sauerstofftransportkapazität und der Versorgung der Gefäßwände stehen könnten.


To top

Wollen Sie noch mehr wissen?