Hilfe

Brauchen Sie Hilfe oder suchen
Sie persönliche Beratung?
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 17:00 Uhr

0211 - 495 73 53 hilfe@taramax.de

Noch nicht Mitglied?

Erfahren Sie, welche Vorteile Sie haben, wenn Sie als Therapeut dem Taramax-Netzwerk beitreten.
informieren

 
Ich will mehr wissen

Bronchitis chronische Brochitis, allergische Bronchitis, Erkrankung der oberen Atemwege

Bronchitis - mehr als Husten

Bronchitis ist eine Entzündung der Atemwege und wird zumeist von Viren, seltener von Bakterien oder Luftschadstoffen verursacht. Die Krankheit wird oft von Symptomen anderer Atemwegserkrankungen begleitet. Auch Allergien können für Bronchitiden zuständig sein.

Bronchitis ganzheitlich betrachtet

Taramax-Therapeuten stellen sich die Frage, ob die Abwehr der Schleimhäute nicht auch durch andere Ursachen geschädigt werden kann. So können Nährstoffmangel, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Elektrosmog, Fehlernährung, Vitalstoffmangel, Überlastung, Stress und oder seelische Störungen eine Abwehrschwäche vor allem gegen intrazelluläre Erreger wie Viren, Pilze oder spezielle Bakterien nach sich ziehen. Häufige Infekte der Atemwege sind dann die Folge, immer wiederkehrende Infektionen führen dann zu Abwehrschwäche.

Die chronische Bronchitis oder die Veranlagung dazu wird oft bereits in frühester Kindheit "antrainiert", zu viele "gut gemeinte" Impfungen von Kleinkindern können offensichtlich zu einer Überlastung mit Konservierungsstoffen und Toxinen führen. Auch Kinder, die nicht auf natürlichem Wege geboren sind, zu kurz gestillt wurden und mit für Ihre Ernährung ungeeigneten Stoffen wie z.B. Kuhmilch, Industriezucker, künstlichen Geschmacksverstärkern, Farbstoffen, Weizen etc. ernährt wurden, haben kaum die Möglichkeit, ihr darmassoziiertes Immunsystem über eine gut funktionierende Darmflora ordentlich zu trainieren. Auch die vorschnelle Gabe von Antibiotika und fiebersenkenden Substanzen trägt aus ganzheitlicher Sicht nicht gerade zur optimalen Entwicklung des Immunsystems bei. Die Schleimhaut der Bronchien ist direkt verwandt mit der Darmschleimhaut verwandt. Alle Störungen dort, z.B. durch Fehlernährungen, geschädigte Darmschleimhäute, geschädigte Darmflora etc. können sich auch auf das empfindliche Schleimhautbarrieresystem der Bronchien auswirken. Alle Schleimhäute benötigen für ihre Schutzfunktionen Schwefelverbindungen (Cystein). Dadurch wird die Schleimhaut elektrisch negativ geladen, was mit den Symbionten zur bakteriellen Abwehr beiträgt. 

Um chronische Bronchitiden dauerhaft in den Griff zu bekommen sind oft eine Menge von Veränderungen im täglichen Leben notwendig.


To top

Wollen Sie noch mehr wissen?