Hilfe

Brauchen Sie Hilfe oder suchen
Sie persönliche Beratung?
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 17:00 Uhr

0211 - 495 73 53 hilfe@taramax.de

Noch nicht Mitglied?

Erfahren Sie, welche Vorteile Sie haben, wenn Sie als Therapeut dem Taramax-Netzwerk beitreten.
informieren

 
Ich will mehr wissen

Ischialgie Hexenschuß, Lumbago, Ischias, Ischiasschmerzen

Ischialgie - wenn der Ischias nervt

Eine Ischialgie ist eine Reizung des Ischiasnervs in Höhe Lendenwirbel vier bis Steißbeinwirbel zwei der Wirbelsäule. Die dabei auftretenden Schmerzen (Ischialgien) ziehen sich über das Gesäß bis ins Bein und können von Gefühlsstörungen und Lähmungen begleitet sein.

Mögliche Ursachen für Ischialgien

Nachdem bei einer Ischialgie der Nerv durch geeignete Maßnahmen entlastet wurde, sind Taramax-Therapeuten auf der Suche nach den Ursachen. Diese können sehr unterschiedlich sein. Es können sowohl Muskelverspannungen der Darmreflexzone als Folge von Nahrungsmittelunverträglichkeiten als auch ein blockiertes oder schiefstehendes Kiefergelenk sein.

Ja sogar eine nicht richtig eingepasste Brücke oder Zahnersatz kann auf längere Sicht zur Kiefergelenksbelastung und in Folge auch zu muskulären Verspannungen im Bereich der Wirbelsäule führen. Diese Erkenntnisse stammen sowohl aus dem Bereich der Osteopathie, der Chiropraktik, aber auch aus den Erkenntnissen der Akupunkturlehre. Auch emotionale Spannungen können mit an der Entstehung von Ischialgien beteiligt sein.

Ausserdem können Ursachen sein:
Elektrosmog, Belastungen des Organismus durch Toxine aus Impfstoffen, Umweltgifte, Zahnmetalle, Schwermetallbelastungen des Organismus, Falsche Ernährung, Bewegungsmangel, Übergewicht, chronische Entzündungen


To top

Wollen Sie noch mehr wissen?