Hilfe

Brauchen Sie Hilfe oder suchen
Sie persönliche Beratung?
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 17:00 Uhr

0211 - 495 73 53 hilfe@taramax.de

Noch nicht Mitglied?

Erfahren Sie, welche Vorteile Sie haben, wenn Sie als Therapeut dem Taramax-Netzwerk beitreten.
informieren

 
Ich will mehr wissen

Mastitis Mastadenitis non-puerperalis, MNP, non-puerperal mastitis, Brustentzündung, Mastadenitis

Mastitis - wenn die Brust entzündet ist

Mastitis bedeutet eine Entzündung der Brustdrüse und kann bei Frauen Schmerzen beim Stillen und oder gerötete, geschwollene Brustwarzen hervorrufen. Eine Mastitis kann aber auch Männer treffen.

Mastitis aus schulmedizinischer Sicht

Um eine Mastitis zu behandeln, kommen oft entzündungshemmende Medikamente, antibiotische Salben und Umschläge, Antibiotika und prolaktin-hemmende Substanzen zur Anwendung. Leider kann dann oft das Kind nicht weitergestillt werden, will man es nicht der Belastung durch Medikamente aussetzen.


To top

Wollen Sie noch mehr wissen?