Hilfe

Brauchen Sie Hilfe oder suchen
Sie persönliche Beratung?
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 17:00 Uhr

0211 - 495 73 53 hilfe@taramax.de

Noch nicht Mitglied?

Erfahren Sie, welche Vorteile Sie haben, wenn Sie als Therapeut dem Taramax-Netzwerk beitreten.
informieren

 
Ich will mehr wissen

Morbus Crohn

Morbus Crohn - wenn der Darm chronisch entzündet ist

Nur wenigen Erkrankungen ist in Wikipedia ein ähnlich langer Text gewidmet worden wie Morbus Crohn. Die Anzahl der Erkrankten nimmt ständig zu, ein Rückgang ist unter den leichteren Fällen bzw. den Anfangsstadien zu verzeichnen.

Verfahren, die bei Morbus Crohn zum Einsatz kommen können

Tarmax-Therapeuten werden in akuten Fällen von Morbus Crohn eventuell auch zu naturheilkundlichen entzündungshemmenden Maßnahmen z.B. durch pflanzliche Entzündungshemmer oder Infusionen greifen. Wenn der Darm so sehr geschädigt ist, dass Darmverschlüsse drohen, ist eine Operation manchmal nicht mehr vermeidbar.

Taramax-Therapeuten stellen sich die Frage, ob sich durch genaues Feststellen der Nahrungsmittelunverträglichkeiten, eine darauf abgestimmte Ernährungsumstellung, geeignete Darmfloraunterstützung und eine ordentliche Entgiftung von Zahnmetallen, Umwelt- und/oder Wohnraumgiften ein effektives und erfolgversprechendes Therapiekonzept bei Morbus Crohn entwickeln lassen könnte.

Deshalb haben wir im Folgenden die wichtigsten Methoden aufgelistet, die aus naturheilkundlicher Sicht bei Morbus Crohn zum Einsatz kommen können:

 


To top

Wollen Sie noch mehr wissen?