Hilfe

Brauchen Sie Hilfe oder suchen
Sie persönliche Beratung?
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 17:00 Uhr

0211 - 495 73 53 hilfe@taramax.de

Noch nicht Mitglied?

Erfahren Sie, welche Vorteile Sie haben, wenn Sie als Therapeut dem Taramax-Netzwerk beitreten.
informieren

 
Ich will mehr wissen

Morbus Menière Drehschwindel

Morbus Menière - Wenn das Leben aus der Balance kommt

Morbus Menière ist eine Erkrankung des Innenohres, die sich durch sogenannten Drehschwindel, einseitigen Hörverlust und Ohrensausen bemerkbar macht.

Was ist Morbus Menière genau?

Treten Drehschwindelanfälle, Hörverluste und Ohrensausen gleichzeitig auf spricht man vom Morbus Meniere. Als Vorbote dieser Erkrankung kann aber auch jedes Symptom bereits mehrfach einzeln aufgetreten sein. 

Die dabei auftretenden Schwindelanfälle können so schwer sein, dass sich der Betroffene nicht mehr auf den Beinen halten kann. Auch in Ruhe bleibt der Schwindel oft bestehen. Auch eine Hörminderung kann der Erkrankung oft Jahre vorausgehen.

  


To top

Wollen Sie noch mehr wissen?