Hilfe

Brauchen Sie Hilfe oder suchen
Sie persönliche Beratung?
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 17:00 Uhr

0211 - 495 73 53 hilfe@taramax.de

Noch nicht Mitglied?

Erfahren Sie, welche Vorteile Sie haben, wenn Sie als Therapeut dem Taramax-Netzwerk beitreten.
informieren

 
Ich will mehr wissen

Schwermetallbelastungen Schwermetallintoxikation, Schwermetallvergiftungen

Wenn Schwermetalle den Körper belasten

Schwermetallbelastung ist in der Naturheilkunde ein etwas weit gefasster Begriff, denn durch das Leichtmetall Aluminium kann es auch zu erheblichen Problemen kommen. Der Einfachheit halber wird die Aluminiumbelastung zu den Metallintoxikationen hinzugenommen.

Schwermetalle aus schulmedizinischer Sicht

Die Giftigkeit von Schwermetallen auf Zellen bzw. deren Kraftwerke, die Mitochondrien, ist auch schon von der Schulmedizin entdeckt worden. Mit Hilfe von Platinverbindungen (Cisplatin oder Carboplatin) werden Zellen, die sich schnell teilen und nur wenige Mitochondrien besitzen, schnell abgetötet. Krebszellen haben wenige Mitochondrien und sterben zuerst.

Es wurde jedoch nicht untersucht, welche Wirkung diese giftigen Platinverbindungen auf die noch gesunden Zellen im Körper haben. Haben doch fast alle Zellen Mitochondrien.
Auf jeden Fall wird es aus ganzheitlicher Sicht in der Onkologie versäumt, die Patienten nach dieser Chemotherapie wieder zu entgiften. Cisplatin- oder Carboplatin- behandelte Menschen sollen noch bis zu 10 Jahren nach der Behandlung hohe Mengen Platinverbindungen im Urin haben.


To top

Wollen Sie noch mehr wissen?